BSJ BSJ

 Wer… kann teilnehmen:

  • BLSV Sportvereine in Kooperation mit einem Kindergarten (Zielgruppe 3-6 Jahre)

 

Was… müssen Sie mitbringen:

  • Einen qualifizierten Übungsleiter (ÜL-C Breitensport Kinder/Jugendliche oder Erwachsene/Ältere sowie Trainer-C Breitensport „Turnen- Fitness- Gesundheit oder Trainerlizenz eines Fachverbandes“)
  • Min. 40 angeleitete Bewegungsstunden (1x wöchentlich) im Kindergartenjahr
  • Eine Bewegungsstunde muss 45 Minuten umfassen.

 

Was… gilt es zu beachten:
 

     1.    Anzahl der Bewegungseinheiten/Woche

  • Um die geforderten 40 Bewegungseinheiten im Kindergartenjahr zu gewährleisten ist der Beginn des Bewegungsangebotes ausschlaggebend.
  • Liegt der Beginn im Zeitraum Anfang September – Mitte Oktober so ist ein Bewegungsangebot 1x wöchentlich ausreichend.
  • Liegt der Beginn im Zeitraum Mitte Oktober – Anfang Januar 2021 so ist ein Bewegungsangebot 2x wöchentlich erforderlich.
  • Ein Beginn des Angebotes nach Anfang Januar 2021 ist nicht mehr möglich, da in Anbetracht der zulässigen Kita - Schließtage in Bayern die 40 Bewegungseinheiten nicht mehr erbracht werden können.

     2.    Eingesetztes Personal

  • Freiwilligendienstleistende (FSJler) können im Rahmen ihrer Tätigkeit nicht als Übungsleiter eingesetzt werden (Doppelförderung)


Wie… erfolgt die Förderung einer Baerchen Kooperation:

  • Beratung, Hilfestellung und Infomaterial durch die BSJ
  • Möglichkeiten der Aus- und Fortbildung des durchführenden Übungsleiters
  • Starterpacket in Form eines „Baerchen Bag“ – Sporttasche mit Bewegungsmaterialien
  • Einmalige Fördersumme in Höhe von 800 Euro für die Finanzierung des Übungsleiter
  • Die Förderung bezieht sich auf das jeweilige Kindergartenjahr und endet hiernach
  • Die Fördersumme muss für das genehmigte Kindergartenjahr in vollem Umfang an den Übungsleiter ausbezahlt werden – eine Aufteilung der Fördersumme auf ggf. weitere Kindergartenjahre daher ausgeschlossen

 

Was… ist zu tun:

  • Die Förderung bedarf der Antragstellung durch den Sportverein (Antragsformular)
  • Die Frist zur Antragstellung endet in diesem Jahr, aufgrund der Corona Pandemie, am 31.07.2020 (Eingang Mail)
  • Die Anträge können NUR digital eingereicht werden, der Postweg ist in diesem Jahr ausgeschlossen
    o    Bitte füllen sie die PDF am PC aus; das verhindert Unlesbarkeiten bei handgeschriebenen Anträgen
    o    Für die Unterschriften drucken sie die letzte Seite (Sportverein und Kindergarten jeweils für sich) aus und führen nach Unterzeichnung den Antrag zusammen. Oder nutzen sie eine digitale Signatur

 

Wie… erfolgt die Zuteilung:

  • Anträge können bis zum 31.07.2020 per Mail eingereicht werden
  • Neue Kooperationen werden bevorzugt behandelt
    o    Diese werden sofort nach Antragseingang bearbeitet, über die Zuteilung entschieden und informiert
    o    Sollte ein Sportverein mehr als eine Neu – Kooperation einreichen; werden wir im ersten Schritt die Förderung für eine Kooperation bewilligen
    o    Sollten nach dem 31.07.2020 noch freie Zuschusskapazitäten übrigbleiben, können wir weitere Neu – Kooperationen eines Vereines bewilligen
  • Bereits bestehende Kooperationen
    o    Diese werden nachrangig behandelt, d.h. bis zum Stichtag 31.07.2020 ergeht hier keine Entscheidung über die Bewilligung
    o    Sollte Zuschusskontingent durch Neu- Kooperationen nicht abgerufen werden, werden wir hier nach Eingang des Antrages und nach der Anzahl der bereits stattgefundenen Förderungen durch das Projekt Baerchen entscheiden
  • Eingehende Anträge nach dem 31.07.2020 – bei übrigem Zuschusskontingent
    o    Hier wird das Verfahren des Eingangs genutzt, wobei auch hier Neu – Kooperationen bevorzugt werden
    o    Das Antragsverfahren wird am 01.12.2020 spätestens eingestellt
  • Bitte beachten sie in ihrer Planung, dass die Entscheidung über die Bewilligung ihres Antrages ggf. in den Zeitraum der Sommerferien fällt. Daher ist es ratsam im Baerchen Antrag eine Mailadresse anzugeben, die sie jederzeit abrufen können

To top

Tipps zur Umsetzung von BAERchen

  • Die Sporteinheiten bestehen in der Regel aus mindestens 8 und höchstens 15 Kindern
  • Während eines Kindergartenjahres nehmen immer dieselben Kinder teil, um gute Lernerfolge zu erzielen (feste Gruppe)
  • Die einzelnen Sporteinheiten haben einen Umfang von 45 Minuten, diese Zeit sollte reine Bewegungszeit ohne Umziehen, Ortswechsel etc. sein
  • Das Angebot findet am Vormittag – Hauptbesuchszeiten der Kinder – statt; damit keine Kinder benachteiligt werden
  • Die Inhalte der Bewegungseinheiten sollte breitensportlich ausgerichtet sein – Schulung aller motorischen Fähigkeiten
  • In der Startphase sollte zwingend ein Erziehungspersonal zur Eingewöhnung an den Übungsleiter anwesend sein. Später reicht es auch aus, wenn Erziehungspersonal greifbar ist
  • Sollte das Bewegungsangebot außerhalb des Kindergartengeländes stattfinden muss ein Erziehungspersonal anwesend sein (Aufsichtspflicht da Kindergartenveranstaltung)

Jahresplanung Baerchen

  • Stellen sie sicher, dass die 40 Bewegungseinheiten bis zu Beginn der Kiga Sommerferien 2021 abgehalten werden können ggf. 2x wöchentliches Angebot (zweite Gruppe)
  • Um die Netzwerkarbeit möglichst „lebendig“ zu gestalten empfiehlt sich ein enger Kontakt zu Kindergarten, den Kindern und natürlich den Eltern. Daher ist es empfehlenswert zu Beginn des Kindergartenjahres am Elternabend teilzunehmen um den Sportverein (möglichst auch den Übungsleiter), das Projekt Baerchen und weitere Aktionen, die zusammen mit dem Kindergarten geplant sind vorzustellen. Für den Elternabend finden sie im Download einen Elternbrief
  • Die Organisation von gemeinsamen Events zwischen den Kooperationspartnern, sowie der Möglichkeit eines Schnuppertrainings im Vereinsangebot für die Kindergartenkinder ist hilfreich, um den Verein mit all seinen Möglichkeiten zu präsentieren
  • Der Baerchen Zuschuss dient der Anschubfinanzierung, führen sie rechtzeitig Gespräche wie die Kooperation im Anschluss weiter existieren könnte. Sollten sie hierfür Unterstützung benötigen, stehen wir ihnen gerne mit Beratung zur Seite

Bewegung ist Lernen. Lernen ist Bewegung.
   Wir freuen uns wenn Sie mit dabei sind!

To top

FAQ’S Häufig gestellte Fragen

  • Werden alle gestellten Anträge bezuschusst?
    - Nein, die Anzahl an Kooperationen, die bezuschusst werden können, ist begrenzt. Gehen mehr Anträge ein, als Mittel zur Verfügung stehen, entscheidet die Bayerische Sportjugend über die Vergabe. Hierzu finden sie Informationen im Zuteilungsverfahren.
  • Wann wird der Zuschuss ausbezahlt?
    - Zu Beginn der Kooperation.
  • Wie muss der Zuschuss verwendet werden
    - Der gesamte Zuschuss ist ausschließlich für die Finanzierung des Übungsleiters zu verwenden.
    - Teile des Zuschusses dürfen nicht für andere Zwecke verwendet werden.
    - Teilen des Zuschusses dürfen nicht zurückgestellt und für die Finanzierung eines weiteren Kindergartenjahres verwendet werden.
    - Der Zuschuss darf nicht für die Refinanzierung einer FSJ Stelle oder auch anderer bereits geförderter Stellen verwendet werden (Doppelförderung).
  • Werden alle gestellten Anträge bezuschusst?
    - Nein, die Anzahl an Kooperationen, die bezuschusst werden können, ist begrenzt. Gehen mehr Anträge ein, als Mittel zur Verfügung stehen, entscheidet die Bayerische Sportjugend über die Vergabe. Hierzu finden sie Informationen im Zuteilungsverfahren.
  • Bis wann werde ich über die Bewilligung des Antrages informiert?
    - Die Verteilung der Zuschüsse und die damit verbundene Benachrichtigung der Vereine, werden bei Neu – Kooperationen unmittelbar, bei allen Anderen in den Sommerferien stattfinden.
  • Wie sind die Kindergartenkinder versichert?
    - Da es sich um eine Kindergartenveranstaltung handelt, erhalten alle genehmigten Kooperationsmaßnahmen Versicherungsschutz über die gesetzliche Unfallversicherung der Kindergärten.
  • Muss das Bewegungsprogramm immer auf dem Gelände des Kindergartens stattfinden?
    - Nein, das ist nicht zwingend notwendig. Es kann auch auf dem Gelände des Sportvereines stattfinden. Die Anwesenheit eines Erziehers aus dem Kindergarten ist allerdings in diesem Fall notwendig (Aufsichtspflicht).
  • Wann erhalte ich das BAERchen Bag?
    - Das BAERchen Bag wird mit Beginn der Kooperation direkt an den Kindergarten per Post geschickt.
  • Was ergeben sich für Möglichkeiten für die Kooperation nach Ablauf des Kindergartenjahres?
    - Ziel des BAERchen Projektes ist eine etablierte Kooperation nach Ablauf der Förderung, die durch die Kooperationspartner eigenständig weitergeführt wird.
    - Die Finanzierung eines Folgejahres ist nicht automatisch vorgesehen.

To top

Home | Kontakt BSJ | Kontakt Freiwilligendienste | Impressum | Datenschutz BLSV